Beschreibung

Der Silbersee

Vor 1960 befand sich hier ein landwirtschaftlich genutzter Hügel. Das ursprüngliche Geländeniveau ist am Standort des
gegenüberliegenden Strommastes erkennbar. Für den Damm
der Autobahn fanden die Straßenbauer hier den geeigneten
roten Sand. Bei den Abbauarbeiten stieß man unvermutet
auf einige Quellen, welche die weitere Ausbeutung sehr
erschwerten. Nach dem Abstellen der Pumpen bildete sich
der heutige See. Das jetzige Aussehen verdanken wir dem Angler-Sport-Club Landstuhl, der die Fläche zuerst gepachtet und dann Zug um Zug erworben hat. Der Name "Silbersee" ist im Volksmund entstanden und dürfte zum Teil auf Karl Mays "Schatz im Silbersee" zurückgehen.


description - english -
description - francais -